VHS DVD Kombigeräte Geräte zum Brennen von VHS Kassetten auf DVD Rohlinge

Früher gab es VHS Videorecorder, mit mit denen man seine Lieblingsfilme die im Fernsehen liefen auf Video aufnehmen konnte. Heutzutage sind Videorekorder so ziemlich aus den Haushalten verbannt worden, ausgenommen vielleicht von Damen und Herren der älteren Generation

VHS DVD Kombigeräte interessant aber nicht zukunftsfähig

1996 kamen die ersten DVD Player auf den Markt, für die man noch eine Stange Geld hinlegen musste. Ende 2003 erschienen die ersten Geräte, mit denen man sich VHS Kassetten und DVDs gleichzeitig mit einem Gerät ansehen konnte. Die VHS DVD Videorecorder Kombigeräte, wie sie genannt wurden. Diese Geräte hatte aber noch eine Vielzahl von anderen Funktionen.

Videos auf DVD brennen, neues technisches Zeitalter beginnt

Doch mit diesen Geräten konnte man sich nicht nur  alte VHS Videos und DVDs in einem Gerät anschauen, sondern mit diese Geräte waren sogar in der Lage ein Video auf DVD zu überspielen. So konnten die Leute endlich alte Familienvideos wie das vergangene Weihnachten von einer VHS auf DVD brennen um diese an ihren Enkelkinder zu verschenken.

Welche technischen Funktionen besaßen die Geräte sonst noch?

Mit den ersten Geräten, welche DVDS und Videos gleichzeitig abspielen konnten, ließen sich Videos in Echtzeit auf einen DVD – Rohling brennen. Es bestand sogar die Möglichkeit statt eines ganzen Filmes auch nur einzelne Szenen eines Filmes auf eine DVD oder Videokassette zu übertragen. Mit was für Funktionen das Gerät ausgestattet war, lag daran wie viel Geld man für ein DVD VHS Kombigerät ausgeben wollte. Natürlich besaß man auch die Möglichkeit über diese Geräte seine Audio CDs ab zu spielen. In der Regel unterstützten DVD VHS Kombigeräte folgende Formate

  • WMA
  • ­MP3
  • JPEG
  • DIVX
  • VCR
  • ACD

außerdem noch eine Reihe von anderen Audioformaten.

Warum sind VHS DVD Kombigeräte heute vom Markt verschwunden?

Ein DVD VHS Kombigerät gibt es  heute noch gebraucht zu kaufen. Eine Menge Geschäfte bieten allerdings die Dienstleitung digitalisieren von Videos zu einem weitaus geringeren Preis an als ein gebrauchtes DVD VHS Kombigerät kosten würde. Es gibt im Internet zwar immer noch vereinzelte Angebote von einigen Händlern, die aber viel zu teuer sind und mit dem Dienstleistungsangebot vieler Händler nicht mithalten können. Aus wirtschaftlichen Sicht betrachtet, ist von der Anschaffung eines solchen DVD VHS Kombigerät nicht zu empfehlen.

Fazit:

DVD VHS Kombigeräte haben es nicht geschafft, sich am Markt zu etablieren da viele Geschäfte das Überspielen von Videos auf DVD als Dienstleistung wesentlich preisgünstiger anbieten können.

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.